Waldgärten – Gestaltung und Umsetzung

Datum/Zeit
Date(s) - 15/05/2021
10:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Grünheck

Kategorien


Als Waldgärten bezeichnet man diverse und resiliente Ökosysteme die vor allem dem Nahrungsertrag dienen, nebenbei aber viele andere Funktionen für Mensch und Umwelt erfüllen. Wie man solche Systeme gestaltet und in Einklang mit der Natur entwickelt, vermitteln wir in diesem praxisnahen Seminar.

Wälder gehören zu den effizientesten Ökosystemen dieses Planeten, will man also auf natürliche und nachhaltige Art sein Land nutzen dann liegt es nah, die natürliche Entwicklung eines Waldes nachzuahmen. Ein Anwendungsbeispiel dafür ist der “Waldgarten”. Unter ‘Waldgärtnern’ oder ‘forest gardening’ versteht man die Anwendung von Gestaltungsprinzipien, nach denen solche Ökosysteme im Haus- oder Schrebergarten erschaffen werden können.
Demnach können Waldgärten nicht nur hocheffiziente Ertragssysteme sein, sondern gleichzeitig auch viele andere Funktionen erfüllen: Ein Waldgarten kann ein naturschöner Ertragsgarten oder eine produktiv unterpflanzte Streuobstwiese sein, die nebenbei als Wildbiotop, Klimaausgleich, Lehr- und Lernort für nachhaltige Lebensweisen, und als Ort für Kreativität, Erholung und Verbindung zur Natur dienen kann.

An den 3 Seminartagen vermitteln wir, nach welchen Prinzipien ein Waldgarten gestaltet und aufgebaut ist, so dass die Teilnehmenden danach beginnen können ihren eigenen Waldgarten zu planen und umzusetzen. Neben den Grundlagen soll der Schwerpunkt des Kurses die praktische Anwendung des Wissens sein und auf folgende Fragen eingehen: Wie gehe ich bei der Planung vor? Welche Pflanzen setze ich wie, wann und warum an welche Stelle im Garten? Woher bekomme ich diese? Wie kann ich meinen Pflegeaufwand geringhalten, aber gleichzeitig produktiv und effizient gärtnern? Wie und wo nutze ich eigentlich welche vorhandenen Ressourcen am besten?
Am ersten Tag sprechen wir über folgende Wissensinhalte und demonstrieren diese beispielhaft in einem Waldgarten:

  • Was sind Waldgärten und wodurch zeichnen sie sich aus?
  • Warum sollte man einen Waldgarten anlegen?
  • Wie sieht der Gestaltungsprozess solch eines Waldgartens aus?
  • Was muss ich bei der Planung beachten und wie sieht die praktische Umsetzung auf der Fläche aus?

Der Theorietag wird durch zwei Praxistage am folgenden Wochenende vertieft. Die Themen:
22.05.2021 – WALDGÄRTEN – DESIGNPROZESS UND POLYKULTUREN

23.05.2021 – WALDGÄRTEN – BODEN, RESSOURCEN UND KREISLÄUFE

Alle Infos zur Veranstaltung auf der Anmeldungsseite der Permakultur-Akademie!

   Wir möchten gerne unsere Begeisterung für Permakultur mit anderen Menschen teilen, inspirieren und zeigen, dass ein gutes Leben in Einklang mit der Natur möglich ist.

   Die Details zur Anfahrt kommen per E-Mail einige Tage vor der Veranstaltung.

   Auch bei sogenanntem schlechtem Wetter finden die Termine statt, zieh Dich warm an!

   Draußen können wir gut Abstand halten, bringt bitte auch eine Maske mit.

Wir freuen uns auf Dich!

jetzt anmelden

über den Kurskalender der Permakultur-Akademie.